Park Güell, Barcelona, Tierskulptur mit Mosaikteilchen

Park Güell, Barcelona, entworfen von Antonio Gaudí

Der Park Güell ist wie ein kleiner Märchenwald inmitten der Großstadt Barcelona.
Zu Fuß erreicht man ihn nach ca. 20 Minuten von der Metrostation aus, und es geht steil bergauf!

sie02Der Park wurde 1890 von Eusebi Güell in Auftrag gegeben und von Antonio Gaudí entworfen. Er sollte ein Rückzugsort für die Reichen Barcelonas werden und viele Elemente aus der Natur enthalten. Es gibt viele Skulpturen, die aus bunten kleinen Mosaiksteinchen bestehen. Überall ist was neues zu entdecken. Man sollte sich Zeit nehmen und einfach durch den Park spazieren und sich verzaubern lassen. Steinskulpturen, mit Keramikteilchen bestückte Tierstatuen, Gebäude mit großen Säulen und immer wieder sehr runde Formen in seiner Architektur geben dem Park Güell ein ganz außergewöhnliches Erscheinungsbild.

Park Güell, Barcelona

Park Güell, Barcelona

 

 

 

Park Güell, Barcelona

Casa Museo Gaudí, Park Güell, Barcelona

 

Park Güell, Barcelona

Park Güell, Barcelona

Im oberen Teil des Parks gelangt man auf eine große Terrasse, von der man einen tollen Blick über die Stadt hat. Gaudí hat sich selbst auch ein Haus gebaut, in dem er eine zeitlang gelebt hat. Dieses Haus kann man ebenfalls besichtigen. Es enthält viele von Gaudí entworfene Möbel.

Park Güell, Barcelona

die gourMETTs im Park Güell, Barcelona

Park Güell, Barcelona

Aussichtsplattform im Park Güell, Barcelona

Park Güell, Barcelona

Park Güell, Barcelona

Park Güell, Barcelona

verdammt viele Treppen im Park Güell, Barcelona

die Skyline der Stadt, Park Güell, Barcelona

die Skyline der Stadt, Park Güell, Barcelona