Platzsparend, saugkräftig, schnelltrocknend: das perfekte Badetuch für Reisen

gourmetts_mikrofaser-badetuch_01

 

sie_transpFrüher habe ich immer eine mittelschwere Krise bekommen, wenn es hieß „20 kg Gepäck erlaubt“. Ich habe es fast nie hinbekommen, meinen Koffer für die Reise unter 20 kg zu halten. Da musste noch das eine Kleidchen mit und diese eine Hose … es könnte ja abends dann doch mal kühler werden … vielleicht doch noch das vierte Paar Schuhe … und zum Schluss, wenn eigentlich alles schon voll war: Badetücher! Dick und durstig.

gourmetts_mikrofaser-badetuch_03

Frank hat es in Grau und in der Größe L

Besonders, wenn es dazu kommt, für die Rückreise wieder alles einzupacken, wird dieses Badetuch lästig. Eventuell ist es sogar noch leicht feucht und man versucht es dann irgendwie in Plastiktüten noch auf die Wäsche zu pressen. Wenn ich darüber nachdenke, ist so ein Badetuch in den meisten Fällen überflüssiges Gepäck. Die Hotels, in denen ich übernachte, haben eigentlich immer Handtücher, die man nutzen darf. Oft gibt es auch für den Pool- oder Strandbereich Badetücher, die man ausleihen kann. Aber trotzdem will ich nicht komplett auf ein Badetuch verzichten. Vielleicht fährt man mal zu einem einsamen Strand? Oder ist auf einer Tagestour mit einem spontanen Poolbesuch unterwegs? Für diesen Fall habe ich das ultimative Reise-Badetuch gefunden!

gourmetts_mikrofaser-badetuch_02

In der praktischen Tasche ist das Badetuch von Cocoon äußerst platzsparend.

Es gibt dieses Mikrofaser-Badetuch von diversen Marken. Meines ist von Cocoon, Größe XL und natürlich in meiner Lieblingsfarbe Grün. Es ist ultraleicht und nimmt so gut wie keinen Platz weg. Es trocknet innerhalb von Minuten und ist extrem saugstark. Ich kann euch dieses Badetuch für die Reise wirklich sehr empfehlen!

 

Jetzt hier bestellen!