Rom-Tipp: Neben Pizza und Pasta auch mal einen Salat?

gourmetts_salat-rom_1

sie_transpIn Rom gibt es unfassbar viele Restaurants – und fast in jedem bekommt man Pizza und Pasta. Gut … ich muss sagen, dass ich ziemlich lange Pizza und Pasta essen kann, ohne etwas zu vermissen, aber nach einigen Tagen hatte ich dann doch Bock auf was Grünes. Den Standard-Salat bekommt man meist auch in den Pizza-Pasta-Läden, aber wenn man einen etwas außergewöhnlichen Salat essen will, muss man sich schon auf die Suche begeben.

Ich habe tatsächlich ein Restaurant gefunden, in dem es sehr viele Salate gibt. Passenderweise heißt der Laden L’Insalata Ricca und er befindet sich an drei Standorten in Rom: Largo dei Chiavari 85, Piazza del Risorgimento 5-6 und Piazza Albania 4.

gourmetts_salat-rom_3

gourmetts_salat-rom_2

Hier gibt es Salata mit Avocado, Krabben, Ei, Hühnchen, Fisch, diversen Gemüsesorten – eben alles, was das Herz begehrt, sollte man mal etwas gesünderes essen wollen als Spaghetti Carbonara oder Pizza Funghi. Die Salate sind ziemlich groß und man bekommt sie in einer Schüssel serviert. Unbedingt ausprobieren, wenn du mal längere Zeit in Rom bist!

 

gourmetts_salat-rom_4