Rezept: Bock auf Pizza?

Selbstgemachte Pizza vom Pizzastein

Als Jugendlicher habe ich mich dauernd von Tiefkühlpizza ernährt. Ok, wer nicht in dem Alter? Es ist doch bequem und einfach. Außerdem geht es auch noch schnell. Aber es geht eben auch in GEIL!

er02

 

Der Pizzastein

Es gibt einen Grill-Pizzastein von der Firma Weber, den man in den Kugelgrill legen kann, um seinen eigene Pizza zu grillen, der aber auch sehr gut im Backofen funktioniert! Einfach den Pizzastein im Backofen auf den Rost (mittlere Schiene) legen und ca. 30 Minuten bei voller Hitze aufwärmen lassen. Den Teig kann man dann auf dem mitgelieferten Blech ausrollen, welches später einfach auf den Pizzastein gelegt wird. So wird der Pizzastein nicht dreckig und heizt die Pizza von unten auf. Es entsteht ein krosser Pizzaboden.

Zutaten (2-3 Personen):

Rezept: Bock auf Pizza?

Du weißt eben, was drin ist!

500 ml lauwarmes Wasser
925 g Mehl
40 g Hefe
20 g Salz
25 ml Olivenöl
1 Prise Zucker

und natürlich diverse Pizzabeläge

Zubereitung des Teigs:

Wir fangen an, indem wir die Hefe, das Olivenöl mit dem Salz und dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Im Anschluss abgedeckt (z. B. mit einem Küchentuch) für 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Danach nochmal kneten und bei Bedarf 2 Tage im Kühlschrank lagern (muss aber nicht).

Rezept: Bock auf Pizza?

Belege die Pizza nach Lust und Laune!

Den Teig kann man dann nach Belieben belegen. Am besten nicht zu dick, da sonst der dünne Teig in der Mitte der Pizza durchnässt und nicht richtig knusprig wird.
Die Pizza ist nach ca. 10-15 Minuten im Ofen fertig!

Rezept: Bock auf Pizza?

So knusprig wird keine TK-Pizza!

Hier geht es zum Grill-Pizzastein!

Wir sind gespannt auf eure Pizzakreationen!
Buon Appetito

  • Tanja

    Hallo ihr Beiden

    Freut mich, dass ihr den Pizzastein für Euch entdeckt habt. Bei mir gibt es Pizza und Baguettes schon seit langem nur so. Das es ihn auch fürs Grill gibt ist mir neu, aber eine tolle Idee. Ich für meinen Teil werde bei der Backofenvariante bleiben (habe einen großen runden und kleinen eckigen Stein). Was mögt ihr lieber?

    Gruß Tanja

  • Claudia Finke

    Vielleicht sollten wir unseren Pizzastein auch mal wieder reaktivieren 🙂 Wir haben aber einen eckigen nur für den Backofen…