Beiträge

gourMETTs im Burger-Glück

Neben dem Tofino gibt es noch einen guten Burgerladen in Essen: das „Hans im Glück“. Das Restaurant gehört zu einer Kette und ist in diversen weiteren deutschen Städten wie zum Beispiel München, Köln oder Nürnberg zu finden. Hier gibt es eher außergewöhnliche Burger auf der Speisekarte. Weiterlesen

„Unser“ Italiener: die Cantina Italiana

Es gibt da in Essen-Rüttenscheid – nicht zentral auf der „Rü“ (So nennen wir Essener liebevoll die Rüttenscheider Straße in Anlehnung an die „Kö“ ;o)), sondern in einer Seitenstraße dieses kleine italienische Restaurant: die Cantina Italiana. Weiterlesen

Kimdo – authentische japanische Küche in Saarbrücken

Ein Gastbeitrag von Nina Neumann.

Richtig gute und authentische japanische Restaurants sind in Deutschland nicht immer leicht zu finden. Da ich aber ein großer Fan der japanischen Küche bin und leider zu selten in mein Lieblings-Reiseland reisen kann, muss ich mich mit der Suche nach guten Restaurants in dieser kulinarischen Ecke begnügen. So einiges ist mit der Zeit zusammen gekommen und ich möchte diese Tipps gerne mit Dir teilen. Weiterlesen

Achtung! Sie werden gourMETTet!

Sie-werden-gourmettet_TeaserDiese Mini-Visitenkärtchen lassen wir ab sofort bei jedem Restaurantbesuch, der uns erwähnenswert erscheint, auf dem Tisch liegen! Also Obacht! Finden Sie so ein Kärtchen nach der Rechnung, schreiben wir in der nächsten Zeit einen Artikel zu unserem Besuch.

Tofino: Die besten Burger der Stadt!

Das Tofino in der Witteringstraße in Essen gibt es erst seit 2012. Es ist ein sehr kleiner Laden, der liebevoll eingerichtet ist und eher an ein kleines Wohnzimmer erinnert. Die Speisekarte ist klein gehalten, was eine gute Qualität der Gerichte verspricht.

sie02Die Burger sind der Oberhammer! Das Fleisch bekommt man in verschiedenen Garstufen gebraten und es ist nicht trocken und dröge wie bei vielen anderen Burgern, sondern endlich mal fluffig und saftig. Man kann sich seine Burger mit diversen Extrazutaten belegen lassen. Zusätzlich gibt es aber auch Salate, Steak und Pommes. Sehr geil: Pommes mit Chili-Cheese-Topping! Unbedingt probieren!

Jeden Monat gibt es einen neuen „Burger des Monats“ mit teilweise sehr ungewöhnlichen Zutaten. Zum Beispiel gab es im letzten Jahr um die Weihnachtszeit einen Burger mit Klößen, Rotkohl und Rindfleisch. Hört sich komisch an, ist aber superlecker!

Für mich ist das Tofino die beste Burgerbude der Stadt!

Sommerlich frische Brise vom Meer – ein Lachs-Rezept

Ein Gastbeitrag von Daniel Kehrer.

Das ‚gute Leben‘ gibt es ganz sicher auch in der Küche. Wer sich einmal von Messbecher, Waage & Co. verabschiedet und in die Unendlichkeit der Kombinationen geschaut hat, die/der findet Glückseligkeit in immer neuen Kreationen.

Weiterlesen

Champignons, lecker und vielseitig

Champignoncremesuppe mit Croutons

Jahrelang habe ich keine Pilze gegessen, da mir eine Folge der Sendung „Löwenzahn“ über Pilze, den Spaß daran verdorben hatte. Danke Peter Lustig! Doch nach ein paar Jahren (Anfang zweistelliger Bereich) dachte ich mir: „Es gibt ja nicht jeden Tag Menschen, die durchs Pilz-Essen umkommen.“ Und ab diesem Zeitpunkt aß ich wieder Pilze. Nun aber zum Rezept … Weiterlesen

Dry Aged New York Striploin aus Nebraska, 400g

HOHOFFS 800°: Fleischeslust in medium rare!

Steak, steaker, am steaksten! Das haben wir gedanklich lauthals geschrien, als wir letztens im HOHOFFS 800° in Dortmund speisten. Es war göttlich! Weiterlesen

Sabich – das bestgehütetste Staatsgeheimnis Israels

Ein Gastbeitrag von Nicole Öhlmann.

Während Hummus, Falafel und Shoarma auf der ganzen Welt bekannt sind, ist Sabich, das ultimative israelische Gericht, eines der bestgehütetsten Geheimnisse des Landes.

Weiterlesen

Sate in Singapur, so werden sie gemacht

Saté-Spieße – Streetfood in Singapur

Jeden Abend wird die Straße abgesperrt. Und zwar dort, wo all die großen Banken ihren Sitz in Singapur haben. Direkt neben dem Foodcourt „Lau Pa Sat“ gibt es die Straße der „Saté-Spieße“. Weiterlesen