Beiträge

Asiatische Garnelen mit Mangold

gourmetts-rezept-asiatische-garnelen-mangold_5
er02Eigentlich wollte ich etwas ganz anderes kochen. Ich hatte das Gemüse verwechselt bzw. wusste nicht, wie das von mir gesuchte thailändische Gemüse heißt. Da ich aber Mangold schon oft in asiatischen Gerichten gegessen hatte, war es doch mal Zeit, ein neues Gericht damit auszuprobieren! Es ist einfach und geht wirklich super schnell.

Zutaten:

2 Köpfe Mangold
200 g Garnelen
2 EL Rapsöl
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3-4 EL Sojasoße
Chilipulver
Zucker
Salz
Pfeffer
Reis

Zubereitung:

Zuallererst Wasser zum Reis geben und ihn am besten in einem Reiskocher aufsetzen (dann braucht man sich nicht mehr um ihn zu kümmern). Nun den Strunk der Mangold Pflanzen entfernen und die grünen Blätter waschen. Danach die Blätter klein schneiden. Knoblauch und die Zwiebel würfeln. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten und den Mangold hinzugeben. Das Gemüse 3-4 Minuten in der Pfanne wenden. 1 Prise Zucker darüber geben und 2 Prisen Salz. Die Garnelen mit in die Pfanne geben und bei voller Hitze mit dem Gemüse vermischen. Nun 1/2 TL Chilipulver mit dazu geben und die 4 EL Sojasoße über alles geben. Nun noch 3 Minuten in der Pfanne wenden. Nun sollte auch der Reis soweit sein und man gibt vor dem Servieren noch ein bisschen Pfeffer über das Gemüse. Einfach, schnell und lecker!

Möhrengemüse oder Möhren durcheinander wie bei Mama

gourmetts_moehren-durcheinander_01

 

sie_transp„Möhren durcheinander“ war für mich DAS Kinderessen überhaupt. Schön matschig, mampfig und mit Mettwürstchen. Das musste ich einfach mal wieder kochen!

 

 

Weiterlesen

Marokkanische rote Linsensuppe

Marokkanische rote Linsensuppe

Du magst den Orient und willst ihn daheim selbst erleben oder deinen Freunden servieren? Dann haben wir heute etwas für dich. Weiterlesen

Kimchi Pancake (Kimchi Buchimgae oder Kimchi Jeon) – koreanische Pfannkuchen

Wer gerne koreanisch isst, kommt an Kimchi nicht vorbei. Kimchi ist fermentierter Weißkohl, der durch die Behandlung mit Milchsäurebakterien erstens sehr haltbar gemacht wird und zweitens einen außergewöhnlichen Geschmack bekommt. Weiterlesen

Tod Mun Pla, wie man es auf der Straße bekommt

Thai Fish Cake – Tod Mun Pla

Es gibt auf den Straßen Thailands in den Garküchen kleine unauffällige Plätzchen, welche in einem Wok mit viel Liebe ausgebacken werden. Sie heißen „Tod Mun Pla“ und sind einfach zu köstlich! Weiterlesen

Eine französische Zwiebelsuppe

Eigentlich ein Arme-Leute-Essen, da die Zutaten für das Rezept nicht viel kosten. Inzwischen gibt es einige Varianten der sehr köstlichen Suppe (auch in anderen Ländern). Wir haben sie gekocht und das war wieder einmal sehr einfach. Das kann jeder. Weiterlesen

Fleischbällchen in Tomatensoße

Fleischbällchen in Tomatensoße – Lecker!

Fleischbällchen erinnern mich immer ein wenig an italienische Filme aus den 70ern. Rot-weiß-karierte Tischdecken und gebrochenes Deutsch: „Was wolle‘ sie esse‘?“. Nun habe ich sie selbst gemacht und es war wirklich einfach! Hier gibt es das Rezept für euch alle. Weiterlesen

Tom Ka Gai – Scharfe Thai-Suppe mit Kokosmilch

Es gibt Gerichte, für die würde ich alles tun. Diese Suppe (Tom Ka Gai) ist genauso ein Essen für mich! Wahnsinn, ich könnte drin baden oder mich einfach nur selbst darin marinieren. Vielleicht mache ich das auch mal. 😉 Weiterlesen