Beiträge

Rhabarber-Kompott: Ein Basis-Rezept

Yay! Es ist Rhabarber-Zeit! Und es ist wahnsinnig einfach, ein leckeres Dessert aus Rhabarber zu zaubern. Weiterlesen

Kimchi Pancake (Kimchi Buchimgae oder Kimchi Jeon) – koreanische Pfannkuchen

Wer gerne koreanisch isst, kommt an Kimchi nicht vorbei. Kimchi ist fermentierter Weißkohl, der durch die Behandlung mit Milchsäurebakterien erstens sehr haltbar gemacht wird und zweitens einen außergewöhnlichen Geschmack bekommt. Weiterlesen

Gerade mal 20 Bath (ca. 50 Cent) kostet so ein Gericht.

Die Garküchen von Thailand – Mai Pet!

Sie ist weltberühmt: Thailands Küche. Es gibt Menschen, für die ist das Essen allein schon der Grund, nach Thailand zu reisen, so habe ich es in einem Artikel gelesen. Ich kann dem aber auch nur zustimmen. Weiterlesen

Tod Mun Pla, wie man es auf der Straße bekommt

Thai Fish Cake – Tod Mun Pla

Es gibt auf den Straßen Thailands in den Garküchen kleine unauffällige Plätzchen, welche in einem Wok mit viel Liebe ausgebacken werden. Sie heißen „Tod Mun Pla“ und sind einfach zu köstlich! Weiterlesen

Pasta schnell und einfach: Spaghetti Carbonara

Eines der schnellsten und einfachsten Pasta-Gerichte, die ich kenne. Ich liebe Spaghetti Carbonara.

er02Gerade wenn man wenig Zeit hat, wie in einer Mittagspause, oder man hat abends nicht viel Lust zu kochen: Es geht einfach schnell und schmeckt super lecker. Also nichts wie ran an dieses flotte Gericht!

Zutaten:

150 g Schinken oder Bacon
1 EL Öl
3 Eigelb
1/2 Tasse Sahne (ca. 100 ml)
50 g Parmesan, frisch gerieben
Spaghetti
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti in einem Topf mit heißem Wasser kochen, dabei kräftig salzen. Währenddessen in einer Pfanne den Schinken/Bacon mit Öl anbraten. In einer Schüssel die 3 Eigelb, die Sahne und den Parmesan gut vermengen. Diese Masse gut salzen und pfeffern.
Wenn die Spaghetti fertig sind, abgießen und wieder in den Topf geben. Die Pasta muss nicht komplett trocken sein! Es ist sogar ganz gut, wenn ein wenig Abtropfwasser im Topf bleibt. Nun schnell die Ei-Masse und den Schinken/Bacon zu den Nudeln geben und alles vermengen. Nicht zu lange rühren, sonst kann Rührei entstehen. Noch Salz und Pfeffer hinzugeben und servieren – guten Appetit!

Und wie machst du deine Carbonara?

Der gourMETTs-Currywurst-Test: Die Currywurst in Wanne-Eickel

Der zweite Teil unseres Currywurst-Tests führte uns ins wunderschöne Wanne-Eickel. 😉 Da gibt es einen Laden, der schon oft in der Presse war, weil es hier Currywurst mit verschiedenen Schärfegraden gibt und sogar Wettessen veranstaltet werden. Weiterlesen

Der gourMETTs-Currywurst-Test: Imbisswagen Eleonorastraße (Parkplatz vor Lidl) in Essen

Der Imbisswagen auf der Eleonorastraße auf dem Parkplatz vor Lidl und neben dem großen güldenen „M“ ist schon sehr lange dort ansässig. Mit der Zeit wurde um den Wagen herum ein kleines Holzhäuschen gebaut und es gibt auch überdachte Sitzmöglichkeiten. Der Imbiss bietet viele Gerichte an, doch uns interessiert hier erst mal nur die allseits geliebte Currywurst. 🙂 Weiterlesen

Eine einfache Suppe kochen, mit Maultaschen

Maultaschen sind großartig! Tatsächlich kennt nicht jeder die Spezialität aus dem Schwabenland. Dabei sind die gefüllten Taschen so vielseitig in der Zubereitung. Heute geht es um die Suppenvariante. Weiterlesen

Rezept: Bock auf Pizza?

Selbstgemachte Pizza vom Pizzastein

Als Jugendlicher habe ich mich dauernd von Tiefkühlpizza ernährt. Ok, wer nicht in dem Alter? Es ist doch bequem und einfach. Außerdem geht es auch noch schnell. Aber es geht eben auch in GEIL! Weiterlesen

Die 15 Min Pasta

Es muss manchmal echt schnell gehen und da ist man doch froh, wenn man das ein oder andere flotte Rezept auswendig kennt. Es ist auch gar nicht so schwer, etwas schmackhaftes und schnelles zu Zaubern … wie das hier. Weiterlesen