Eine französische Zwiebelsuppe

Eigentlich ein Arme-Leute-Essen, da die Zutaten für das Rezept nicht viel kosten. Inzwischen gibt es einige Varianten der sehr köstlichen Suppe (auch in anderen Ländern). Wir haben sie gekocht und das war wieder einmal sehr einfach. Das kann jeder. Weiterlesen

Error Fares – Wie man billige Flüge findet

Habt ihr schon mal von Error Fares gehört? Das sind besonders günstige Flüge, die durch einen Fehler im System bei der Airline entstehen. Man nennt sie auch „Fat-Finger-Fares“. Das kommt daher, dass es auch manchmal sein kann, dass ein Mitarbeiter der Airline bei der Eingabe des Flugpreises einen Fehler gemacht hat (eventuell durch seine dicken Finger auf der Tastatur ;-)). Weiterlesen

Einfach mal Muffins backen

Ja, es ist leider wahr! Vom Kuchenbuffet bin ich kaum wegzubekommen. Wenn es irgendwo Kuchen gibt, bin ich sofort dabei! 🙂 Irgendwie habe ich deswegen wohl in den letzten Jahren eine Liebe zum Backen entwickelt. Wie schlimm, oder? Weiterlesen

Pasta schnell und einfach: Spaghetti Carbonara

Eines der schnellsten und einfachsten Pasta-Gerichte, die ich kenne. Ich liebe Spaghetti Carbonara.

er02Gerade wenn man wenig Zeit hat, wie in einer Mittagspause, oder man hat abends nicht viel Lust zu kochen: Es geht einfach schnell und schmeckt super lecker. Also nichts wie ran an dieses flotte Gericht!

Zutaten:

150 g Schinken oder Bacon
1 EL Öl
3 Eigelb
1/2 Tasse Sahne (ca. 100 ml)
50 g Parmesan, frisch gerieben
Spaghetti
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti in einem Topf mit heißem Wasser kochen, dabei kräftig salzen. Währenddessen in einer Pfanne den Schinken/Bacon mit Öl anbraten. In einer Schüssel die 3 Eigelb, die Sahne und den Parmesan gut vermengen. Diese Masse gut salzen und pfeffern.
Wenn die Spaghetti fertig sind, abgießen und wieder in den Topf geben. Die Pasta muss nicht komplett trocken sein! Es ist sogar ganz gut, wenn ein wenig Abtropfwasser im Topf bleibt. Nun schnell die Ei-Masse und den Schinken/Bacon zu den Nudeln geben und alles vermengen. Nicht zu lange rühren, sonst kann Rührei entstehen. Noch Salz und Pfeffer hinzugeben und servieren – guten Appetit!

Und wie machst du deine Carbonara?

Der gourMETTs-Currywurst-Test: Die Currywurst in Wanne-Eickel

Der zweite Teil unseres Currywurst-Tests führte uns ins wunderschöne Wanne-Eickel. 😉 Da gibt es einen Laden, der schon oft in der Presse war, weil es hier Currywurst mit verschiedenen Schärfegraden gibt und sogar Wettessen veranstaltet werden. Weiterlesen

Fakten zu Kambodscha | die gourMETTs

Fakten über Kambodscha

So gut wie jeder kennt sie, die anmutigen Ruinen von Angkor Wat. Doch was hat das Land, welches durch den Film „Tomb Raider“ noch bekannter geworden ist, noch alles zu bieten? Wir waren dort. Weiterlesen

Thailand-Reise: Ich packe meinen Rucksack …

In Kürze steht bei uns wieder der nächste Thailand-Urlaub an. Da gilt es, einiges zu planen. Ich habe hier mal die wichtigsten Tipps für euch zusammengefasst:
Weiterlesen

I´m a Cheese-aholic!

I´m a Cheese-aholic!

sie02